Partnerstädte

 

Limoges, Frankreich 

Limoges befindet sich im west-zentralen Frankreich in der Region Limousin. Die Stadtbewohner nennen sich Limogeauds.

STADTLEITUNG

Oberbürgermeister: Alain RODET

Stadtvertretung: 55 Mitglieder (unter denen sind auch Mitglieder des Stadtrats)

GESCHICHTE

Limoges ist die Stadt des Porzellans und des Emails, die hier jahrhundertelang für die französische höhere Gesellschaftsklasse hergestellt wurden.

Die Stadt wurde zwar bereits von den Römern im letzten Jahrzehnt v. u. Z. gegründet, den größten Aufschwung erfuhr sie jedoch im 13. Jahrhundert u. Z., vor allem wegen des hiesigen Bistums.

Dank diesem Bistum begann sich hier, nachdem in der Nähe der Stadt Kaolinerde entdeckt worden war, Porzellan- und Mosaikherstellung zu entwickeln.  Handel und Gewinn schenkten der Stadt eine anmutige Schönheit. Spuren des kaufmännischen Handwerks sind überall in der Stadt anzutreffen, eine Perle stellt dann der Springbrunnen aus einem Porzellanmosaik dar.

GEOGRAFIE UND DEMOGRAFIE

Limoges ist eine Stadt im Zentralwesten Frankreichs, Sitz der Departementpräfektur Haute Vienne und des Verwaltungamts der Region Limousin. Es liegt am Fluss Vienne, 220 km nordöstlich von Bordeaux und etwa 400 km südlich von Paris.

EINWOHNERZAHL: 137 502 (Angabe von 2005)

LAGE: Zentralwesten Frankreichs

FLÄCHE: 7942 ha (680 ha Grünanlagen)

EINWOHNERZAHL: 137 502 (Angabe von 2005)

KLIMA: Limousin ist eine Region in der Mitte Frankreichs und mit Recht wird sie das grüne Herz Frankreichs genannt. Es ist eine Region voller Bäume, Wasser, und frischer Luft. Diese Region befindet sich an den westlichen Abhängen des vulkanischen Zentralmassivs (Massif Central) und ist fast gänzlich von Waldflächen gebildet, die von Flüssen und Seen unterbrochen werden.

WIRTSCHAFT

Limoges ist besonders berühmt durch Porzellan- und Emailproduktion, der Name der Stadt wird auch mit Elektronik, Keramik, Papier und Leder verbunden.

AUSBILDUNGSWESEN

Die Universität in Limoges zählt zu den renommiertesten Universitäten in Frankreich. Sie besteht aus 5 Fakultäten und 3 Instituten:

  • Fakultät für Recht und Ökonomie
  • Fakultät für Medizin
  • Fakultät für Pharmakologie
  • Philosophische Fakultät
  • Naturwissenschaftliche Fakultät
  • Institut für Stadtverwaltung
  • Technologisches Institut
  • Fachinstitut

KULTUR UND REISEVERKEHR

Seit 2008 ist die Stadt  LimogesTräger des Titels „Stadt der Kunst und Geschichte“.

Zu den bekanntesten Kultureinrichtungen der Stadt gehören:

  •  - frankofone multimediale Bibliothek
  • - eine Reihe von Museen
  •  - Konservatorium

Die Einwohner und Besucher können von den Dienstleistungen mehrerer Kulturzentren Gebrauch machen.

SPORT

Die Stadt Limoges organisiert jeden Mittwoch einen Sportnachmittag. Kinder im Alter 4-11 Jahre können hier kostenlos Sporte kennenlernen, wie z. B. Schwimmen, Gymnastik, Fußball, Volleyball, Tischtennis oder Badminton. In der Stadt gibt es auch einige Freizeitzentren, in denen man Sportkurse für das ganze Jahr abonnieren kann.

INTERESSANTE ORTE (MIT BILDERN)

Die Stadt ist berühmt durch eine große Menge von Sehenswürdigkeiten, von denen die bekanntesten sind:

- Geburtshaus von A. Renoir
- Adrian- Debouche -Museum  - Nationales Porzellanmuseum 
- St.-Stefan- Kathedrale
- Botanischer Garten
- Stadtmuseum von Emails
- St -Aurelian-Kapelle
- Bernardaus Manufaktur, Atelier des Mosaiks 

TRADITIONAL EVENTS CITY PARTNERSHIP

Januar-Februar:
- Tanzbiennale

März - April:
- Bücherfest, Karneval

Mai:
- traditionelle Messe in Saint-Loup
- Ausstellung über die Stadt Limoges und Region Limousin

Juni:
- Musikfestival

Juli - August:
- Ausstellungeen, Folklorefestival

September:
- Fest des Erbes
- Festival „Les Francophonies en Limousin“

Oktober - November:
- gastronomisches Fest „La Frairie des Petits Ventres“
- Jazzfestival „Les Eclats d’Email“

Dezember:
- traditionelle Märkte „Saints-Innocents“

PARTNERSTÄDTE VON LIMOGES

  • Charlotte, Nordkarolina, USA
  • Fürth, Deutschland
  • Grondo, Weißrussland
  • Limoges, Ontario, Kanada
  • Pilsen, Tschechische Republik
  • Seto, Japan
  • Stoke-on- Trent, Großbritannien

GESCHICHTE DER BEZIEHUNGEN LIMOGES  – PILSEN

Der Partnerschaftsvertrag zwischen Limoges und Pilsen wurde bereits im Jahre 1966 unterzeichnet. Zu dessen Erneuerung kam es am 11.06. 1987 und am 13.04. 1999 wurde zwischen beiden Städten ein Vertrag über Entwicklung der Beziehungen und über gegenseitige Zusammenarbeit unterzeichnet.

NÖTZLICHE LINKS

Offizielle Webseiten der Stadt Limoges: www.ville-limoges.fr

  

Veröffentlicht: 30.11.2017, Martin Pecuch