Webcam

Pilsner Urquell

 

Pilsner Urquell (Str. U Prazdroje 7) hieß ursprünglich Bürgerliches Brauhaus und wurde im Jahre 1839 gegründet. Das einzigartige Bier Pilsner Urquell begann man hier im Oktober 1842 zu brauen. Zum Symbol der Brauerei wurde das im Neorenaissancestil gebaute Brauereitor aus dem Jahr 1892. An dessen linken Seite befindet sich ein repräsentatives Gebäude, dessen Autor der bedeutende Pilsner Architekt Hanuš Zápal ist. Heute ist die Brauerei auch von der Straße Štruncovy sady über einen Fußgängersteg erreichbar, der über dem Fluss Radbuza führt.

Der Wasserturm der Brauerei, der nach einem Entwurf von J. Špalek gebaut wurde, erinnert mit seiner Form an einen holländischen Leuchtturm. Der im Jahre 1907 vollendete Bau ist 50 Meter hoch und von dessen Spitze blickt auf die Brauerei und deren Umgebung ein Banner in Form der Statue Gambrina herab. Zur Baustelle wurde der am höchsten liegende Punkt des Brauereigeländes, ein ehemaliger Henkershügel ausgewählt, wo einst im Jahre 1695 seinen Lebensweg auch der Anführer der rebellierenden Choden namens Jan Sladký-Kozina endete.

Pilsner Urquell