Webcam
StartseiteTuristB2BNewsNews-ArchivFür Touristen aus dem Ausland ist Prag nicht mehr das einzige interessante Reiseziel

Für Touristen aus dem Ausland ist Prag nicht mehr das einzige interessante Reiseziel

Obwohl immer noch fast 60 % der ausländischen Touristen die Hauptstadt ansteuern, locken vor allem die Besucher aus den Nachbarstaaten mehr bisher weniger entdeckte Regionen an. Der Statistik der Agentur Czech Tourism zufolge, welche die jetzigen Zahlen an Auslandstouristen mit denen von vor der Krise im Jahr 2008 verglichen hat, ist die Region mit dem größten Touristenzuwachs der Kreis Pilsen. Die Anzahl der Auslandstouristen stieg hier um 13 %. Der Tageszeitung Lidové noviny gemäß hängt der Anstieg vor allem mit der erfolgreichen Propagierung des Projektes „Pilsen – Kulturhauptstadt Europas 2015“ zusammen.

Pilsen wurde in letzter Zeit ebenfalls von den Fachleuten des angesehenen Reiseführers Lonely Planet als interessantes touristisches Reiseziel bewertet. Sie platzierten die westböhmische Metropole unter die zehn besten Destinationen dieses Jahres. Eine gleichermaßen lobende Rezension gab kürzlich auch die Süddeutsche Zeitung heraus, die über Pilsen als eine mögliche Alternative zu Prag schreibt. 

Der deutschen Journalistin Sarah K. Schmidt nach bietet Pilsen für ein gemütliches verlängertes Wochenende das gleiche wie Prag – Geschichte, Kultur sowie tschechisches Bier und tschechische Küche, allerdings ohne Touristenmassen und überteuerte Hotels und Restaurants. Gleichzeitig sagt sie, dass Sie hier die Geschichte der Bierbrauerei durchlaufen können – und das sowohl überirdisch in der Brauerei Pilsener Prazdroj wie auch unterirdisch in der historischen Unterwelt. Pilsen hat seine gotische St.-Bartholomäus-Kathedrale und sogar ein bedeutendes jüdisches Denkmal in Form der Großen Synagoge, der viertgrößten der Welt.

Der Artikel in der anerkannten deutschen Tageszeitung ist der Beweis, dass auch Journalisten beginnen, Pilsen als touristisch interessantes Reiseziel zu entdecken. Die Organisation Plzeň – TURISMUS veranstaltet für sie in Kooperation mit der Organisation „Pilsen 2015“ Press Trips. Diese Jahr nahmen mehr als 50 Journalisten aus verschiedenen Ländern auch außerhalb von Europa daran teil. Weitere Journalisten machen sich mit dem kommenden Jahr 2015 bereit, nach Pilsen aufzubrechen.

Quellen: www.lidovky.cz und www.sueddeutsche.de

Für Touristen aus dem Ausland ist Prag nicht mehr das einzige interessante Reiseziel in Tschechien