Webcam
StartseiteTuristB2BNewsNews-ArchivPlzeň – TURISMUS schon ein Jahr lang Dachorganisation der Reisebranche in der Stadt

Plzeň – TURISMUS schon ein Jahr lang Dachorganisation der Reisebranche in der Stadt

Die städtische Organisation Plzeň – TURISMUS kann auf das erste Jahr ihrer Tätigkeit zurückblicken. Ihre erste Saison lässt sich angesichts wachsender Touristenzahlen in der Stadt als erfolgreich bezeichnen. Die neue Einrichtung der Stadtverwaltung verbuchte schon eine Reihe von Erfolgen: am bedeutendsten ist die Einordnung von Pilsen als eines der zehn besten touristischen Ziele Europas für das Jahr 2014 durch den prestigeträchtigen Stadtführer Lonely Planet oder der Gewinn des Grand Prix des Festivals TOUR FILM für den Werbespot „Willkommen in Pilsen“.

Das Tourist- Informationszentrum bietet unter anderem auch kommerzielle Dienste für Gruppen an. Der Angebotsschwerpunkt sind Führungen

Momentan zielen alle Bemühungen der Organisation darauf ab, dass auch das Jahr 2015 im Bereich des Reisemarktes ein erfolgreiches wird. Der Hauptaufgabenbereich der Organisation Plzeň – TURISMUS ist die Bewerbung Pilsens und seiner touristischen Angebote ausserhalb der Grenzen von Stadt und Region. Damit hängt die Verwaltung des offiziellen touristischen Informationsportals www.visitplzen.eu. eu zusammen, sowie die Teilnahme auf Messen und weitere Aktivitäten im Bereich Marketing und PR. Zu diesen gehört z.B. die Organisation sogenannter Pressetrips. Wir haben nicht die Möglichkeit, Inserate in ausländischen Medien zu bezahlen. Die Organisation von Presse- trips ist für uns ein effektives Instrument, um Journalisten führender internationaler Medien nach Pilsen einzuladen und zu versuchen, auf diesem Wege, ausländische Touristen zu einem Besuch in Pilsen zu animieren,“ erklärt Zuzana Koubíková, die Direktorin der Organisation.

Plzeň – TURISMUS wertet auch die Statistiken der Besucher- und Übernachtungszahlen aus. „Sehr erfreut haben uns die Statistiken für die ersten drei Quartale des vergangenen Jahres, wo die Anzahl der Besucher während des Jahres um 10 % gestiegen ist, die Anzahl der Übernachtungen sogar um 17 % . Das sind sehr ermutigende Ergebnisse, vorallem vor dem Hintergrund, dass die Gesamtanzahl an Touristen im Bezirk und in der Tschechischen Republik stagniert,“ erklärt Zuzana Koubíková.

Das Tourist- Informationszentrum bietet unter anderem auch kommerzielle Dienste für Gruppen an. Der Angebotsschwerpunkt sind Führungen. „Seit dem Frühjahr haben wir beinahe 350 Führungen für mehr als 8000 Personen realisiert, vorwiegend aus deutschsprachigen Ländern. Wir haben auch Führungen für Individualtouristen im Programm, damit diejenigen, die nicht organisiert reisen, die Möglichkeit haben, qualifizierte Informationen über die Stadt zu bekommen,“ sagt Irena Benešová, die Leiterin des Tourist- Informationszentrums.

Plzeň – TURISMUS betreibt auch die Loos Interieure. Das rekonstruierte Loos Interieur in der Klatovská 12 wurde im April vorgestellt, die ehemalige Wohnung der Familie Kraus in der Bendová 10 dann Ende September. Beide können zur Zeit von Gruppen nach Vorreservierung besichtigt werden. Im eingeschränkten Probebetrieb besichtigten bereits mehr als 2600 Leute die Interieure, darunter über 250 aus den Reihen der Medien. „Für die kommende Saison bereiten wir die Einrichtung von Besichtigungsrouten für Individualtouristen vor,“ fügt Zuzana Koubíková hinzu.