Pilsener historische Keller und das Brauereimuseum

Brauereimuseum

Das Pilsner Brauereimuseum befindet sich im historischen Stadtkern im ursprünglichen Haus mit Braurecht aus dem 15. Jahrhundert, wo man die Atmosphäre des Mittelalters atmen kann. Es erzählt die Geschichte des Bieres von den Urzeiten bis zur Gegenwart. Die unterhaltsame und lehrreiche Ausstellung erfreut Liebhaber der Geschichte und des Bierbrauens. Sie erfahren hier etwas über die verschiedenen Arten des Bierbrauens- und trinkens in der Geschichte, sie können die spätgotische Mälzerei anschauen, die ursprüngliche Darre und die historischen Lagerkeller.

Einen Teil der Besichtigung stellt die Verkostung eines kleinen Bieres Pilsner Urquell dar, allerdings nur für Personen über 18 Jahren.

Öffnungszeiten:

Eintritt:

Mehr Informationen finden Sie auf www.prazdrojvisit.cz

Pilsner historischer Untergrund

Im Gebäude des Brauereimuseums beginnt auch die Besichtigung des Pilsner historischen Untergrunds, der ab dem 14. Jahrhundert unter dem Stadtzentrum gebaut wurde und der mit einer Länge von 20 km zu den weitläufigsten der Tschechischen Republik gehört. Ein fast 800 m langer Rundgang führt sie durch ein Labyrinth aus Gängen, Kellern und Brunnen. Dank der ausgestellten Gegenstände, die vor allem in den hiesigen Brunnen gefunden wurden, bekommen Sie einen Einblick in das alltägliche Leben des Mittelalters, und Sie erfahren, wie früher Eis und Lebensmittel gelagert wurden und welche Rolle der Untergrund in der Zeit der Belagerung gespielt hat. Darüber hinaus besichtigen Sie den historischen Wasserturm aus der ersten Hälfte des 16. Jahrhunderts, das am besten erhaltene Objekt seiner Art in Tschechien. Diejenigen, die älter als 18 sind, bekommen am Ende der Besichtigung einen „Biergutschein“, für den sie ein 0,3l-Bier Pilsner Urquell in den Restaurants Na Spilce, U Salzmannů oder in der Schänke Na Parkánu einlösen können.

Öffnungszeiten

Eintritt

Mehr Informationen finden Sie auf www.plzenskepodzemi.cz