Webcam
StartseiteTuristNützliche InformationenNewsWo kann man in Pilsen die Weihnachtsatmosphäre genießen?

Wo kann man in Pilsen die Weihnachtsatmosphäre genießen?

Weihnachten in Pilsen

Pilsen ist in der Vorweihnachtszeit zauberhaft. Auf dem Platz der Republik duftet es nach Glühwein, Punsch und Plätzchen, das Stadtzentrum erstrahlt in Weihnachtsschmuck. An jeder Ecke erklingen Weihnachtslieder und die Zeit vergeht irgendwie langsamer. Werfen Sie einen Blick auf unsere Tipps, was Sie in der Adventszeit unternehmen und wie Sie die Vorweihnachtszeit in Pilsen am besten genießen können.

  • Mit einer Tasse Glühwein auf dem Weihnachtsmarkt

Richtige Weihnachtsatmosphäre erleben Sie zweifelsohne auf dem Platz der Republik. Jeden Tag von Samstag, den 23. November bis Montag, den 23. Dezember können Sie sich an handgefertigten Erzeugnissen ergötzen und Inspirationen für Weihnachtsgeschenke und -dekoration bekommen. Mit einer Tasse Glühwein in der Hand können Sie sich die Holzkrippe anschauen, und falls Sie Hunger bekommen, gönnen Sie sich etwas Leckeres. Vergessen Sie nicht auf dem hölzernen Glockentürmchen die Glocke zu läuten, es soll Glück bringen. Kleinere Weihnachtsmärkte finden Sie auch in den Smetana-Gärten und U Branky.

  • Bei Adventsbesichtigungen der Stadt

Kosten Sie die bezaubernde Atmosphäre des weihnachtlich geschmückten Pilsens aus und lassen Sie sich durch die Geschichte von Weihnachten und den Weihnachtsbräuchen und -traditionen führen. Kostümierte Touristenführer machen Sie nicht nur damit bekannt, wie Weihnachten historisch gefeiert wurde. Sie erfahren auch viel Interessantes über die Pilsner Weihnachtskrippe, so wie auch über Aberglauben, die mit dem Abendessen am Heiligabend und anderen Ereignissen in der Adventszeit verbunden sind. Die Besichtigung endet mit einem netten Zusammensitzen und Plaudern zu Glühwein und Plätzchen im Café Schovaná Kavárna.

Führungen auf Deutsch für Einzelbesucher finden samstags (am 7., 14., 21. Dezember) um 15:00 Uhr statt. Treffpunkt ist vor dem Touristeninformationszentrum neben dem Rathaus.

  • Auf Weihnachtskonzerten

Mit dem Einzug von Weihnachten erklingen auch auf allen Wellenlängen Weihnachtslieder. In der Mariä-Himmelfahrts-Kirche in der Straße Františkánská können Sie an den Adventssonntagen immer um 15:00 zu halbstündigen Konzerten von Orgelimprovisationen gehen. Außer zu traditionellen Konzerten können Sie aber auch z.B. in den Tierpark zum Adventsgesang gehen oder zu den Gospelweihnachten im Bürgerlichen Vereinshaus.

  • Lassen Sie sich das Erleuchten des Christbaumes nicht entgehen

Das Erleuchten des Christbaumes am Platz der Republik fällt auf den ersten Adventssonntag am 1. Dezember. Wie es die Tradition will, ist die Tanne auch dieses Jahr aus Pilsen, genauer aus dem Stadtviertel Roudná. Das Programm beginnt um 16:00 Uhr mit dem weihnachtlich gestimmten Auftritt des Junior Orchesters, nach dem sich der Chor Pilsen Voice vorstellt, die Swingband The Dixie Hot Licks und der kleine volkstümlich geprägte Chor Pilsner MLS. Nach der Erleuchtung des Christbaumes um 18:00 Uhr wird der weihnachtliche „Musical-Himmel“ eröffnet, und das von Mitgliedern des Musicalensembles des J.K. Tyl-Theaters.

  • Und vergessen Sie nicht, dem Christkind einen Brief zu schicken!

Damit Sie unter dem Baum auch genau die Geschenke finden, die Sie sich wünschen, ist es in Tschechien ganz wichtig, dem Christkind einen Brief zu schreiben. Damit Sie hundertprozentig sicher sein können, dass Ihr Wunschzettel in die richtigen Hände gelangt, empfehlen wir die Dienste des Weihnachtspostboten, der von Samstag, 14. Dezember bis Sonntag, 22. Dezember im Mashaus des Pilsner historischen Rathauses am Platz der Republik walten wird. Sie erreichen ihn dort jeden Tag inklusive am Wochenende von 10:00 bis 16:00 Uhr.