Webcam
StartseiteTuristNützliche InformationenPromoWohin in Pilsen bei schlechtem Wetter?

Wohin in Pilsen bei schlechtem Wetter?

Sich auf die Wettervorhersage zu verlassen, ist im Herbst noch schwieriger als im Sommer. Deshalb haben wir für Sie eine spezielle Übersicht ausgearbeitet, die Ihnen garantiert, dass Sie Ihren Ausflug nach Pilsen genießen können, auch wenn es wie aus Eimern schüttet.

1) Brauerei

Wenn Sie noch keine Brauereibesichtigung mitgemacht haben, sollten Sie nicht länger zögern. Es ist nämlich eine ideale Gelegenheit, sich mit der Geschichte des Biers, das Weltruhm erreicht hat, vertraut zu machen. Wussten Sie, dass die historischen Keller der einzige Ort auf der Erde sind, wo man unfiltriertes und nicht pasteurisiertes Pilsner Urquell trinken kann? 

2) Alte Synagoge

Die Große bzw. Neue Synagoge, die drittgrößte in der Welt, wird bald saniert. Wir laden Sie also lieber in die alte Synagoge ein, die sicherlich einen Besuch wert ist, auch wenn sie im Innenhof von Häusern eingebettet ist. Sie können das wunderschön restaurierte Interieur betrachten, und auch die Ausstellung, die den jüdischen Traditionen und Bräuchen gewidmet ist. Vorsicht, sie ist nur bis Ende Oktober geöffnet.

3) Marionettenmuseum

Zu den bekanntesten Pilsner Söhnen gehören sicherlich Spejbl und Hurvínek. Lassen Sie sich von ihnen ins Marionettenmuseum einladen, wo Sie eine ganze Reihe von Holzpuppen, Marionetten und anderen Figuren erwartet. Gott sei Dank stehen sie nicht nur hinter Glas, d.h., Sie können sie nach Lust und Laune selbst ausprobieren und Ihr eigenes Theater spielen - Ihrer Fantasie sind keine Grenzen gesetzt.

4) Patton Memorial Pilsen

Die neue Ausstellung des Museums Patton Memorial Pilsen zeigt den Weg der Alliierten von der Landung in der Normandie bis nach Pilsen. Sie wurde im Juni zum 75. Jahrestag der Landung in der Normandie eröffnet. Zu sehen gibt es hier eine ganze Reihe von Ausstellungsstücken direkt von den Schlachtfeldern, persönliche Gegenstände der Soldaten und Geschenke von amerikanischen Soldaten und ihren Familien

5) Westböhmisches Museum

Das wunderschöne Gebäude des Westböhmischen Museums verspricht schon von außen ein nicht alltägliches Erlebnis. Sie können gleich aus vier Dauerausstellungen auswählen. Gehen Sie durch die älteste Waffenkammer Tschechiens, durch die archäologische und historische Ausstellung oder erforschen Sie eine der bedeutendsten Sammlungen der Gebrauchskunst bei uns? Es liegt bei Ihnen!

6) Loos-Interieurs 

In Pilsen können Sie gleich dreiwunderschöne Wohnungsinterieurs betrachten, die vom weltbekannten Architekten Adolf Loos entworfen wurden. Dieser ist übrigens auch der Autor der Müller-Villa in Prag. Machen Sie sich auf zur Besichtigung der Vogl-Wohnung und der Häuser von Familie Kraus und Brummel, wo Sie nicht nur ein qualitativ hochwertiges Design, sondern auch die fesselnden Geschichten ihrer ursprünglichen Besitzer bestaunen können. 

7) Techmania Science Center

Ein Besuch im Science Center Techmania in den ehemaligen Industriehallen der Pilsener Škodawerke garantiert Ihnen ein Ganztagesprogramm für jeden. Sie können hier Dutzende von interaktiven Exponaten und Versuchen ausprobieren. Einen Besuch wert ist sicherlich auch das 3D Planetárium.

8) Brauereimuseum und historischer Untergrund

Im ursprünglichen Haus mit Bierbraurecht, unweit vom zentralen Platz der Republik entfernt, können Sie gleich an zwei Besichtigungstrassen teilnehmen. Die erste führt Sie durch das mittelalterliche Gängelabyrinth des Pilsner historischen Untergrunds, die zweite durchs Biermuseum, in dem Ihnen die Geschichte des Bierbrauens von der Urzeit bis in die Gegenwart nähergebracht wird.